Bereit für eine Deutsche Dogge ?

Gut lesen und Ehrlich beantworten

 

Soll es wirklich eine Deutsche Dogge sein ?

Es gibt viele gute Gründe die für eine Deutsche Dogge sprechen.

Sie werden auch die sanften Riesen genannt, doch das ist u.a. auch eine frage der guten ,liebevollen und auch konsequenten Erziehung.

Deshalb gehört eine Dogge weder auf das eigene Sofa noch ins eigene Bett . Wer das beherzt, hat auf ganz einfachem Weg die Chefposition klar gestellt.

Deutsche Doggen ist nicht nur ein tolle Familienhunde , mit einem traumhaften Wesen , sie sind auch unendlich treu, anhäglich und sensibel .

Trotzdem eignen sie sich hervorragend als Wachhund.

 

Es reicht vielen Fremden wenn Sie so einen Riesen vor sich stehen haben .   Wen das nicht beeindruckt, der bekommt eine kleine Kostprobe von ihrer tiefen Stimme .

 

Lesen Sie die folgenden Zeilen und beantworten Sie sich diese Fragen ehrlich !

Wenn Sie sich entschieden haben eine Deutsche Dogge ist der richtige Hund für Sie, dann sollten Sie sich zunächst die Zeit nehmen, Ihre eigenen Lebensumstände genau zu prüfen um sicherzustellen, dass in Ihrer Familie, sowie in Ihrem Wohnumfeld die  Voraussetzungen dafür gegeben sind

 

 

 

 

 

 

 

Es geht los .....

 

  • Sind ALLE Familienmitglieder mit so einem großen Hund einverstanden ?
  • Sind Sie bereit einen Welpenpreis je nach Farbe von 1400 bis 2500 € zu bezahlen
  • Haben Sie genug Zeit für einen Welpen ( Erziehung, Pflege, Sparziergänge, Streicheleinheiten) ?
  • Wie sieht es mit Ihrern Arbeitszeiten aus ?
  • Ist er in der Regel nicht zu lang alleine oder noch besser ist eine Person ganz zu Hause? Wer länger als fünf Stunden täglich aus dem Haus ist braucht keinen Hund. Da wäre ein Goldfisch wohl die bessere Wahl.
  • Haben Sie ein eigenes Haus / große Wohnung oder wohnen Sie zur Miete?
  • Wenn Sie zur Miete wohnen ist der Vermieter mit der  Haltung einer Deutschen Dogge einverstanden ?
  • Sind Sie finanziell in der Lage sich eine Deutsche Dogge zu leisten?Die Futterkosten liegen im durchschnitt bei hochwertigem Futter bei ca 100 € im Monat ohne Leckereien. Bei dieser Rasse ist auch der Tierarztbesuch auf Grund des hohen Gewichtes durch die größere Menge an Medikamenten ( z.b. Wurmkur , Antibiotika , Narkosen usw ) meistens teurer als bei anderen Rassen.
  • Sind Sie bereit auch mal auf den Urlaub zu verzichten, wenn der Hund nicht mit kann oder sich keiner in dieser Zeit um ihn kümmern kann/möchte?
  • Was ist wenn jemand in der Familie schwer krank wird, hat man andere Familienmitglieder oder Freunde die sich mit um den Hund kümmern können/möchten?
  • Sind Sie gesundheitlich in der Lage mit dem sanften Riesen Spazieren zu gehen? Denn in der Pubertät ist es nicht immer ganz einfach.
  • Würden Sie eine Welpen Schule oder später einen geeigneten Hundeplatz besuchen? Wie z.b. eine Ortsgruppen vom Deutschen Doggen Club oder andere geeignete Hundeplätze die sich mit der Ausbildung von Deutschen Doggen auskennt       
  • Könnten Sie damit leben das eine Deutsche Dogge mehr speichelt und dadurch von Zeit zu Zeit ein neuer Anstrich fällig ist.     
  • Die durchschnittliche Lebenserwartung der Deutschen Dogge von  zwischen acht /zehn Jahren und mehr hat daher Auswirkungen auf einen langen Lebensabschnitt.

Und ,sind Sie bereit für eine Deutsche Dogge?     Wenn ja, dann sind auf dem richtigen Weg zum Lebensmotto   " Einmal Dogge immer Dogge ".


 

Deutscher Doggen Club 1888 e.V.

Ältester kynologischer Rassezuchtverein Deutschlands gegründet am 12. Januar 1888 in Berlin -Rechtssitz Frankfurt am Main

 

VDH

Verband für das Deutsche Hundewesen

 

FCI

Frederation Cynologique International